News vom SC Greven 09

zurück

Großartiger Auswärtssieg für die weibliche B des SC Greven 09

Die weibliche B des SC Greven 09 schlägt in der Oberliga-Vorrunde den TV Verl auf fremdem Parkett mit 13:18 (6:10). Von Anfang an war es ein sehr spannendes Spiel, denn beide Mannschaften kannten sich schon aus der Oberliga-Quaifikation. Die Grevenerinnen gingen ab der siebten Minute in Führung und konnten diese auch das gesamte Spiel über halten.

Die Mädels zeigten vor fremden Publikum eine konzentrierte Leistung. Das Spiel wurde im Verlauf immer härter, schon in den ersten zehn Minuten gab es drei Siebenmeter. Dabei zeigte sich bereits, dass Torfrau Emiliy Perry einen super Tag erwischte: Von insgesamt 9 Siebenmetern konnte sie 5 Würfe entschärfen.

Coach Bogdan Oana war begeistert von der Leistung seiner Mannschaft. Die starke Teamleistung zeigte sich auch darin, dass sich fast alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten. Beste Werferin vom SC Greven 09 war Annika Pfitzner mit insgesamt 6 Treffern.

Somit konnten nach der Auftaktniederlage gegen Ahlen die ersten 2 Punkte in der Oberliga-Vorrunde sicher nach Hause geholt werden. Die Mannschaft konzentriert sich nun in dieser Woche auf das nächste Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer FC Vorwärts Wettringen am kommenden Samstag um 18 Uhr in der Rönnehalle. Unterstützt dieses tolle Team von der Tribüne aus!

Kurzgefasst:
Emily Perry (Tor), Annika Pfitzner (6), Daria Oana (3), Lea-Marie Koetters (3), Pia Schlautmann (2), Frieda Schmitz (1), Vivien Konermann (1), Marie Bader (1), Airat Aileru (1), Stella Ahlert, Johanna Kappelhoff, Sina Frische

Freuen sich über die ersten zwei Punkte in der Oberliga-Vorrunde: Die Mädels der B mit Trainer Bogdan Oana.

 

erstellt von Dr. Annette Wilbers-Noetzel am: 18.09.2022 Quelle: Bogdan Oana

zurück

PDF-Datei erzeugen