News vom SC Greven 09

zurück

A-Jugend startet mit knappem Sieg in die Oberliga-Vorrunde

Die weibliche A-Jugend des SC Greven 09 startete in der heimischen Rönnehalle mit einem verdienten, wenn auch knappen 31:30 Erfolg gegen die Gäste vom TV Beckum in die Oberliga-Vorrunde.

Bis zur 25. Spielminute entwickelte sich ein Spielverlauf, bei dem mal die Grevener, dann die Beckumer Mädels die Nase vorn hatten. Keine Mannschaft konnte sich absetzen. In einer Auszeit der Heimmannschaft fand Trainerin Anet Sander dann die richtigen Worte. Ihre Spielerinnen kamen motiviert zurück und warfen bis zur Pause eine 18:14-Führung heraus – durch gute Abwehrarbeit, flüssige Spielzüge und mit schnellem Spiel nach vorne. Diese Führung, mal um zwei Tore erhöht, mal um ein Tor vermindert, konnte bis weit in die zweite Halbzeit behauptet werden.

Wie bereits aus der letzten Saison bekannt, kam es im späteren Verlauf der zweiten Halbzeit zum Bruch im Spielfluss des SC Greven 09. Der TV Beckum wurde durch die Grevenerinnen, die nun Nerven zeigten, aufgebaut. So kamen die Gäste Tor um Tor heran und konnten in der 56. Spielminute zum 30:30 erstmals wieder ausgleichen.

24 Sekunden vor dem Abpfiff gelang den Grevener Mädels durch ein Tor von Melina Wagner die erneute Führung und auch eine Auszeit der Gastmannschaft 8 Sekunden später sollte dem TV Beckum nicht mehr reichen. Mit tollem Kampfgeist belohnte sich die Grevener Mannschaft und freut sich über den doppelten Punktgewinn zum Saisonbeginn.

In der nächsten Woche geht es am Samstag zum SUS Neuenkirchen 09.

 

erstellt von Dr. Annette Wilbers-Noetzel am: 08.09.2019 Quelle: Matthias Schmedt auf der Günne

zurück

PDF-Datei erzeugen