News vom SC Greven 09

zurück

Handballerinnen fahren den nächsten Heimsieg ein

Am Sonntagabend gastierte mit der Mannschaft des TuS Borgholzhausen ein bis dahin unbekannter Gegner in der Rönnehalle. Nach der Niederlage letzte Woche in Everswinkel, sollte zu Hause wieder ein Sieg her.

Die Grevenerinnen starten souverän in die Partie, erkämpften sich die Bälle in der Abwehr und spielten mit viel Tempo nach vorne. Innerhalb der ersten 10 Minuten setzten sie sich mit 9:1 ab. Ab dem Zeitpunkt hatte die Mannschaft des TuS sich etwas gefangen, sodass das Spiel auf Augenhöhe verlief. Mit dem 15:7 in der 23. Minute führten die Grevenerinnen erneut mit einem 8 Tore Vorsprung, doch durch 2 Zeitstrafen sowie einige Unkonzentriertheiten ließen sie den Gegner bis zur Halbzeit auf 16:11 herankommen.

Die Ansage für die zweite Halbzeit war klar: wieder eine Schippe drauf packen. Das sollte den 09erinnen zunächst auch gelingen. In der 51. Spielminute konnte Luisa Lamboury ihre Mannschaft mit 9 Toren in Führung bringen (28:19). Durch eine erneute Unterzahl und einigen technischen Fehlern sowie Unkonuentrierheiten im Anschluss konnte Borgholzhausen auf 28:22 verkürzen. In den letzten 7 Minuten brannte nichts mehr an, sodass am Ende ein verdienter 33:27 Heimsieg auf der Anzeigetafel stand.

Jetzt steht erstmal eine Pause an,ehe es am 3.11 zum verlustpunktfreien Gegner VFL Sassenberg geht. Das nächste Heimspiel steht erst am 18.11 um 17:00 in der Emshalle an, Gegner ist der HC Ibbenbüren.

 

erstellt von Nadja Quadflieg am: 08.10.2018

zurück

PDF-Datei erzeugen