News vom SC Greven 09

zurück

E-Jugend kämpft und gewinnt

Am Sonntagmorgen um 11 Uhr spielte die weibliche E-Jugend des SC Greven 09 mit 14 Mädchen in der Rönnehalle gegen die SG Sendenhorst. Viele der Mädchen starteten zum ersten Mal auf dem großen Spielfeld und mussten sich an die langen Laufwege erst gewöhnen.

In der ersten Halbzeit kamen die Grevenerinnen gut ins Spiel und konnten mit zwei Toren in Führung gehen. Sendenhorst holte auf, so dass es zur Halbzeit 2:2 stand. Wenige Tore - das sprach für eine gute Abwehr mit einer tollen Torwartleistung.

In der zweiten Hälfte fielen dann mehr Tore. Auf dem Platz konnte Greven immer wieder mit einem Tor in Führung gehen, aber Sendenhorst gelang dann doch ständig der Ausgleich. Eine Kopf-an-Kopf-Partie, bei der die Grevener Mädels am Ende die glücklichen Gewinner mit 8:7 waren.

Mit diesem guten Gefühl gehen die Mädchen nächste Woche noch einmal ins Training und danach in die Sommerferien.

Toll gekämpft - die Mädels der E-Jugend mit Trainerinnen Nina Schröder und Aaliyah Aileru.

Abstimmung auf dem Spielfeld und ein Auge für die Mitspielerin - das galt es im Spiel zu üben.

Beide Mannschaften kämpften mit viel Einsatz um jeden Ball.

 

erstellt von Dr. Annette Wilbers-Noetzel am: 08.07.2018

zurück

PDF-Datei erzeugen